ÖFFNE DEIN HERZ UND ATME DAS LICHT DER LIEBE IN DICH HINEIN

Die Liebe ist gleich zur Jahresbeginn ein großes Thema und in vielen Paarbeziehungen tauchen alte Verletzungen und/oder Enttäuschungen auf, die miteinander erlebt und erfahren wur- den. Unerfüllte Wünsche und Bedürfnisse, die wir auf unseren Partner/unsere Partnerin proijezieren, lassen die Spirale der Streitigkeiten

mächtig abwärts nach unten schnellen. Hier ist es so wichtig, zu erkennen, was sich wirklich zeigt. Zu entdecken, welche Ansprüche wir an die Liebe haben, d.h. wie Liebe für uns sein soll.

Noch leiden wir darunter und haben das Ge-fühl, nicht mehr länger auszuhalten, was die Liebe für uns nicht ist.

Dieses Thema wird uns in diesem Jahr eine ganze Weile lang begleiten. Ja, es wird ein Jahresthema sein. In Heilung werden wir dann gehen, wenn wir unsere Erwartungen an die Liebe vergessen, d.h. Wünsche, Hoffnungen, Träume, die wir mit ihr verbinden, loslassen.

 

Hier zeigt sich unser Ego, dass sich wie ein trot-ziges Kind holen möchte, was es sich für sich verspricht. Liebe ist so viel mehr als das und wir sind mächtig auf dem Holzweg, wenn wir dies für uns jetzt nicht erkennen. Sie zeigt uns ganz klar, was sie ist oder nicht ist.

Folgen wir den Gefühlen, was sie für uns nicht ist, so wählen wir den schweren Weg im Leben.

 

Orientieren wir uns daran, was sie für uns ist, auch und besonders dann, wenn das Leben gerade zwickt und zwackt, erkennen wir mehr und mehr unsere eigene Größe und nehmen Raum ein, den wir mit wahrer Liebe füllen können. Vertrauen ist der erste Schritt. Vertrauen darauf, dass Liebe immer da ist und wir sie jederzeit für uns entdecken und erkennen können.

Wir überwinden somit die Mauern der Ängste im Herzen und sind mehr und mehr in der Lage, unser Herz vertrauensvoll zu öffnen und wunderbare, neue Erlebnisse zu erfahren, die anschließend möglich werden.